Der HSC Fund erwirbt hochmoderne und vollvermietete Liegenschaft in Thun

Der HSC Fund erwirbt hochmoderne und vollvermietete Liegenschaft in Thun

Zürich, 23. Oktober 2019 – Der Helvetica Swiss Commercial Fund (HSC Fund) erwirbt die hochmoderne gemischt genutzte Geschäftsliegenschaft der Meyer Burger Technology AG in Thun. Der vereinbarte Kaufpreis beläuft sich auf CHF 42.5 Millionen, die Eigentumsübertragung wird in Kürze erwartet.
Der HSC Fund hat mit der Meyer Burger (Switzerland) AG einen Kaufvertrag für die hochmoderne gemischt genutzte Geschäftsliegenschaft von Meyer Burger in Thun unterzeichnet. Die Liegenschaft befindet sich an einer äusserst guten und wirtschaftsintensiven Lage, an der Schorenstrasse in Thun. Die Geschäftsliegenschaft weist eine vermietbare Fläche von rund 22’900 Quadratmetern aus und generiert Mietzinseinnahmen von ca. CHF 3.6 Millionen pro Jahr.
Das Objekt ist langfristig vermietet und vollvermietet. Meyer Burger Gruppengesellschaften repräsentieren einen Anteil von rund 17% an den Mieteinnahmen. Die restlichen 83% werden mit verschiedenen, von Meyer Burger unabhängigen Mietern, erzielt.
Hochwertiges Gebäude mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen
Die Liegenschaft wurde im Jahr 2011 nach zukunftsweisenden Energieeffizienz- und Umweltstandards gebaut. Der Standort bezieht sämtlichen Strom aus erneuerbaren Energiequellen: 90% aus Schweizer Wasserkraft, ca. 8% aus lokaler Wasserkraft in Thun und etwa 2% aus Sonne, Wind und Biomasse. Zudem wird im Gebäude Strom genutzt, der durch die eigene Photovoltaikanlage und die Photovoltaik-Gebäudefassade generiert wird.
Kaufvertrag beurkundet, Eigentumsübertragung in Kürze erwartet
Der Kaufvertrag wurde gestern, am 22. Oktober 2019, beurkundet. Der finale Kaufpreis beläuft sich auf CHF 42.5 Millionen und die Vereinbarung umfasst sowohl langfristige Mietzinsgarantien als auch eine gestaffelte Kaufpreiszahlung. Die Transaktion untersteht einem Vorkaufsrecht der Stadt Thun sowie einer Genehmigungserteilung durch die Stadt Thun. Aufgrund intensiv geführter Gespräche mit der Verkäuferpartei wie auch mit den Behörden der Stadt Thun geht die Fondsleitung Helvetica Property Investors in Kürze von dem Vollzug der Transaktion und der Eigentumsübertragung der Liegenschaft aus.
Hans R. Holdener, CEO und Managing Partner sagt: «Mit der Akquisition dieser Liegenschaft können wir unser auf hervorragende Lagen fokussiertes Immobilienportfolio nachhaltig erweitern und unsere Wachstumsstrategie fortsetzen. Dieses Objekt hat für den HSC Fund substanzielles Bewertungspotenzial und ist sowohl aufgrund der umfassenden und weitreichenden Mietzinsgarantien als auch wegen der gestaffelten Kaufpreiszahlung für uns sehr attraktiv. Wir erwarten im Verlauf des vierten Quartals noch weitere Zukäufe und einen Marktwert unseres Portfolios per Jahresende 2019 von rund CHF 700 Millionen
FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Hans R. Holdener
CEO und Managing Partner
Telefon + 41 43 544 70 80
E-Mail hrh@HelveticaProperty.com
Frederic Königsegg
CIO, Head Investment Management
+41 43 544 70 83
fk@HelveticaProperty.com
Alle Medienmitteilungen finden Sie unter www.HelveticaProperty.com

Über die Helvetica Property
Helvetica Property Investors ist eine unabhängige Immobilien-, Fondsleitungs- und Asset Management Gesellschaft, welche von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bewilligt ist. Helvetica Property Investors deckt die gesamte Palette im Bereich Immobilienanlagen ab, darunter Anlagestrategien, Auswahl von Anlageobjekten, Strukturierung von Transaktionen, Übernahmen, Finanzierungen, Portfolioverwaltung und Verkäufe. Die Gesellschaft führt direkte und indirekte Immobilienanlagen in der Schweiz und verwaltet sie im Auftrag ihrer Kunden. Für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds hat sie die Fondsleitung inne und fungiert als Asset Manager.
Über Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds
Helvetica Swiss Commercial ist ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Kategorie Immobilienfonds, der sämtlichen Anlegern offensteht. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die an einer steten Ausschüttung interessiert sind und zugleich Wertstabilität suchen. Das Fondsvermögen wird in Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz angelegt. Kern der Investments sind Immobilien, die nebst der attraktiven operativen Rendite potenziell unterbewertet sind. Die Fondsleitung verfolgt ein aktives Hands-on-Management, um zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgenes Potenzial der Objekte durch Revitalisierung, Sanierungen, Reduktion von Leerständen und Verlängerung von Mietverträgen auszuschöpfen und den Wert langfristig zu steigern. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio. Valor 33 550 793; ISIN CH0335507932

Medienmitteilung laden
Load Press Release

2019-10-23T06:00:05+00:00