Der HSC Immobilienfonds erweitert sein Portfolio und wächst weiter

Der HSC Immobilienfonds erweitert sein Portfolio und wächst weiter

Zürich, 16. Mai 2019 – Helvetica Property hat für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds (HSC) zwei weitere, hochwertige Immobilien für gesamthaft rund 60 Millionen Schweizer Franken erworben. Das Portfolio des Fonds wächst damit weiter auf gesamthaft über 480 Millionen Schweizer Franken.
Die beiden neu erworbenen Liegenschaften befinden sich an guten, äusserst wirtschaftsaktiven Lagen in Villars-sur-Glane im Kanton Fribourg und in Winterthur im Kanton Zürich.
In Villars-sur-Glane, in unmittelbarer Nähe zur Stadtgrenze von Fribourg, werden auf einer vermietbaren Fläche von rund 10.000 Quadratmetern Mietzinseinnahmen von knapp CHF 1.8 Millionen pro Jahr erzielt. Die neu angekaufte Immobilie ist vollvermietet und die Mietvertragsdauer beläuft sich auf über 10 Jahre. Die Mieter sind eine in der ganzen Schweiz präsente Garagenkette sowie eine ebenfalls in der ganzen Schweiz tätige Tankstellengruppe.
Das in Winterthur neu erworbene Objekt liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Winterthur Hegi. In der Umgebung sind zahlreiche Immobilienentwicklungen im Gange. Auf einer vermietbaren Fläche von rund 20.500 Quadratmetern werden Mietzinseinnahmen von fast CHF 1.35 Millionen pro Jahr erzielt. Die in Winterthur angekaufte Immobilie ist praktisch vollvermietet. Die gemittelte Mietvertragsdauer beläuft sich auf rund 11 Jahre.
«Nachdem wir in nur knapp 30 Monaten ein gut rentierendes Immobilien-Portfolio im Wert von fast 500 Millionen Schweizer Franken aufgebaut haben, setzen wir nun gezielt Akzente und haben uns auf zwei Objekte mit überdurchschnittlich hoher Mietvertragslaufzeit und äusserst stabilem cash flow fokussiert» sagt Frederic Königsegg, CIO, Head Investment Management.
Die Wachstumsstrategie des HSC Immobilienfonds wird weiter fortgesetzt. Der Fokus liegt auf der geplanten Kotierung im späteren Verlauf des Jahres 2019 sowie dem weiteren, konsequenten Portfolioausbau.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Hans R. Holdener
CEO und Managing Partner
Telefon + 41 43 544 70 80
E-Mail hrh@HelveticaProperty.com
Alle Medienmitteilungen finden Sie auch unter www.HelveticaProperty.com

KENNZAHLEN

 

 

Ort

Winterthur

Villars-sur-Glâne

Kanton

Zürich

Fribourg

Mieteranzahl

13

2

Nutzung

Büro, Industrie, Gewerbe, Lager

Verkauf, Garage, Tankstelle

Baujahr

1984

2009

Mietfläche m2

20.556

10.861

Parkplätze

91

207

WAULT

11 Jahre

10 Jahre

Vermietungsstand

98.4%

100.0%

Marktwert

CHF 28.6 Millionen

CHF 31.5 Millionen

Soll Mietertrag p.a.

CHF 1.35 Millionen Triple-net

1.80 Millionen

Über die Helvetica Property Investors AG
Helvetica Property Investors ist eine unabhängige Immobilien-, Fondsleitungs- und Asset Management Gesellschaft, welche von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bewilligt ist. Helvetica Property Investors deckt die gesamte Palette im Bereich Immobilienanlagen ab, darunter Anlagestrategien, Auswahl von Anlageobjekten, Strukturierung von Transaktionen, Übernahmen, Finanzierungen, Portfolioverwaltung und Verkäufe. Die Gesellschaft führt direkte und indirekte Immobilienanlagen in der Schweiz und verwaltet sie im Auftrag ihrer Kunden. Für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds hat sie die Fondsleitung inne und fungiert als Asset Manager.
Über Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds
Helvetica Swiss Commercial ist ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Kategorie Immobilienfonds, der sämtlichen Anleger offen steht. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die an einer steten Ausschüttung interessiert sind und zugleich Wertstabilität suchen. Das Fondsvermögen wird in Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz angelegt. Kern der Investments sind Immobilien, die nebst der attraktiven operativen Rendite potenziell unterbewertet sind. Die Fondsleitung verfolgt ein aktives Hands-on-Management, um zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgenes Potenzial der Objekte durch Revitalisierung, Sanierungen, Reduktion von Leerständen und Verlängerung von Mietverträgen auszuschöpfen und den Wert langfristig zu steigern. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio.

Medienmitteilung laden

Load Press Release

2019-11-13T15:26:01+00:00