Erfolgreiche Kapitalerhöhung des Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds

Erfolgreiche Kapitalerhöhung des Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds

Zürich, 26. Juni 2018 – Die Fondsleitung Helvetica Property Investors AG teilt mit, dass die Kapitalerhöhung des Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds («HSC») überzeichnet war und damit erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Der Emissionserlös beträgt rund CHF 102 Millionen.
Die vom 04. Juni bis 19. Juni 2018 für den HSC Fonds durchgeführte Kapitalerhöhung stiess bei Anlegern wieder auf grosses Interesse. Erneut war das Interesse der Anleger so gross, dass die Kapitalerhöhung überzeichnet wurde. Neben den Zeichnungen von bestehenden Anlegern werden auch neue Anleger bedient und in den Investorenkreis aufgenommen.
Die Kapitalerhöhung wurde kommissionsweise («best effort basis») im Rahmen eines Bezugsangebotes in der Schweiz durchgeführt. Während der Bezugsfrist fand kein offizieller Bezugsrechtshandel statt. Bei einem Bezugsverhältnis von zwei zu eins wurden innerhalb der am 19. Juni 2018 abgelaufenen Bezugsfrist 926‘475 Anteile zu einem Ausgabepreis von CHF 109.95 je Anteil gezeichnet. Somit befinden sich insgesamt 2‘779‘425 Anteile im Umlauf, die ausserbörslich gehandelt werden.
«Die erfolgreich durchführte Kapitalerhöhung ist für mich der erneute Beweis für die Attraktivität des kommerziellen Schweizer Immobilienmarkts und des HSC Fonds. Somit können wir die Wachstumsstrategie fortsetzen und uns auf den weiteren Aufbau des HSC Fonds sowie die Kotierung spätestens Mitte 2019 konzentrieren. Dafür bildet der Zufluss von neuem Eigenkapital die ideale Basis», sagt Hans R. Holdener, CEO und Managing Partner.
Die Liberierung der neuen Anteile wird am 26. Juni 2018 erfolgen. Der Emissionserlös wird im Rahmen der Anlagepolitik des Immobilienfonds in attraktive Immobilienwerte in der Schweiz zum weiteren Portfolioausbau investiert. Aufgrund der bestehenden Akquisitionspipeline werden die Mittel aus der Kapitalerhöhung kurzfristig investiert werden können.
«Wie bisher legen wir bei den Ankäufen grösstes Gewicht auf den Erwerb von hochwertigen Liegenschaften mit Nachhaltigkeit und Ausschüttungspotential an guten Lagen. So können wir sicherstellen, dass sich die ansprechende Wertentwicklung des HSC Fonds weiter fortsetzt und wir auch inskünftig attraktive und stabile Returns liefern können», kommentiert Frederic Königsegg, CIO, Head Investment Management.
Alle relevanten Unterlagen zur Kapitalerhöhung sind auf www.swissfunddata.ch/ oder auf www.HelveticaProperty.com verfügbar.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Hans R. Holdener                                        Marcel Hug
CEO und Managing Partner                      CFO, Head Corporate Services
Telefon + 41 43 544 70 80                           +41 43 544 70 84
E-Mail hrh@HelveticaProperty.com        mh@HelveticaProperty.com  
Alle Medienmitteilungen finden Sie auch unter www.HelveticaProperty.com
Über die Helvetica Property Investors AG
Helvetica Property Investors ist eine unabhängige Immobilien-, Fondsleitungs- und Asset Management Gesellschaft, welche von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bewilligt ist. Helvetica Property Investors deckt die gesamte Palette im Bereich Immobilienanlagen ab, darunter Anlagestrategien, Auswahl von Anlageobjekten, Strukturierung von Transaktionen, Übernahmen, Finanzierungen, Portfolioverwaltung und Verkäufe. Die Gesellschaft führt direkte und indirekte Immobilienanlagen in der Schweiz und verwaltet sie im Auftrag ihrer Kunden. Für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds hat sie die Fondsleitung inne und fungiert als Asset Manager. 
Über Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds
Helvetica Swiss Commercial ist ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Kategorie Immobilienfonds, der sämtlichen Anleger offen steht. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die an einer steten Ausschüttung interessiert sind und zugleich Wertstabilität suchen. Das Fondsvermögen wird in Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz angelegt. Kern der Investments sind Immobilien, die nebst der attraktiven operativen Rendite potenziell unterbewertet sind. Die Fondsleitung verfolgt ein aktives Hands-onManagement, um zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgenes Potenzial der Objekte durch Revitalisierung, Sanierungen, Reduktion von Leerständen und Verlängerung von Mietverträgen auszuschöpfen und den Wert langfristig zu steigern. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio.

Medienmitteilung laden

Load Press Release

Télécharger le communiqué de presse

2019-11-13T15:28:07+00:00