Helvetica Swiss Commercial Fund: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019; Anlagerendite von 6.3%

· Immobilienportfolio +47% auf CHF 628.9 Millionen
· Gesamtfondsvermögen +47% auf CHF 654.7 Millionen
· Mietzinseinnahmen +58% auf CHF 29.3 Millionen
· Anlagerendite 2019 von 6.3%
· Ausschüttung pro Anteil von CHF 5.00 entspricht 4.06% Ausschüttungsrendite
· HSC Fund seit dem 11. November 2019 an der SIX Swiss Exchange kotiert
Zürich, 16. März 2020 – Der Helvetica Swiss Commercial Fund (HSC Fund) verzeichnet ein äusserst erfolgreiches Geschäftsjahr 2019. Durch die Akquisition von 9 Liegenschaften konnte das qualitativ hochwertige Liegenschaftenportfolio weiter diversifiziert und auf einen Wert von CHF 628.9 Millionen ausgebaut werden. Im Berichtsjahr wurde eine Anlagerendite von 6.3% erwirtschaftet. Die im April 2020 auszuzahlende Ausschüttung von CHF 5.00 pro Anteil entspricht einer Ausschüttungsrendite von 4.06% bei einer Ausschüttungsquote von 87.6%.
Details zum Jahresergebnis 2019
Erfolgsrechnung
Die Mietzinseinnahmen stiegen in der Berichtsperiode 2019 um 58% auf CHF 29.3 Millionen (GJ 2018: CHF 18.5 Millionen). Der Vermietungsstand per 31. Dezember 2019 blieb mit 94.1% im Vergleich zum Vorjahr stabil (GJ 2018: 94.2%). Der Nettoerfolg konnte auf CHF 23.0 Millionen (GJ 2018: CHF 14.3 Millionen) gesteigert werden. Durch den Verkauf einer Liegenschaft in Vevey wurde zusätzlich ein einmaliger Gewinn von CHF 2.3 Millionen realisiert. Die Bewertung des Portfolios durch den unabhängigen Schätzungsexperten Wüest Partner AG führte zu einem nicht realisierten Gewinn von CHF 4.9 Millionen (GJ 2018: CHF 3.3 Millionen). Der Gesamterfolg in der Berichtsperiode 2019 erhöhte sich um 77% auf CHF 29.1 Millionen (GJ 2018: CHF 16.5 Millionen).
Vermögensrechnung
Das Gesamtfondsvemögen betrug per 31. Dezember 2019 CHF 654.7 Millionen (31.12.2018: CHF 444.9 Millionen). Der Wert des Liegenschaftenportfolios lag per Jahresende 2019 bei CHF 628.9 Millionen (31.12.2018: CHF 427.1 Millionen). Zum Wertanstieg von 47% haben die Akquisition von 9 attraktiven Liegenschaften in Bischofszell/TG, Ittigen/BE, Lyssach//BE, Rorschach/SG, Thun/BE, Triengen/LU, Villars-sur-Glane/FR und Winterthur/ZH beigetragen. Nach Abzug der Verbindlichkeiten von CHF 153.8 Millionen (31.12.2018: CHF 131.4 Millionen) und geschätzten Liquidationssteuern von CHF 11.4 Millionen (31.12.2018: CHF 7.7 Millionen) erhöhte sich das Nettofondsvermögen um 60% auf CHF 489.5 Millionen (31.12.2018: 305.7 Millionen). Der Nettoinventarwert je Anteil lag per 31. Dezember 2019 bei CHF 112.71 (31.12.2018: CHF 110.00). Durch die Kapitalerhöhungen im März und September 2019 hat sich die Anzahl Anteile im Berichtsjahr 2019 um 1’563’426 auf 4’342’851 Anteile erhöht.
Ausschüttung
CHF 5.00 pro Anteil Für das am 31. Dezember 2019 abgeschlossene Geschäftsjahr wird ein Gesamtbetrag von CHF 21.7 Millionen ausgeschüttet, was CHF 5.00 pro Anteil und einer Ausschüttungsrendite auf den Börsenkurs von 4.06% entspricht. Die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2019 enthält einen Sondereffekt aus dem Verkauf einer Liegenschaft in Vevey von CHF 0.54 pro Anteil. Somit liegt die gesamte Ausschüttung um CHF 1.00 respektive 25% höher als im Vorjahr. Die Ausschüttungsquote beträgt 87.6%. Ohne Sondereffekt beträgt die Ausschüttungsquote 84.1%. Das Ex-Datum ist der 27. April 2020. Die Ausschüttung erfolgt am 29. April 2020.
Ausblick
Die Fondsleitung ist vom Immobilienmarkt Schweiz überzeugt und strebt im Jahr 2020 den weiteren Ausbau des Portfolios gemäss Anlagestrategie an. Dabei liegt der Schwerpunkt weiterhin auf Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz. Entsprechend der Wachstumsstrategie sind auch weitere Kapitalerhöhungen zum Ankauf zusätzlicher, attraktiver Liegenschaften geplant.
KENNZAHLEN GESCHÄFTSJAHR 2019

Eckdaten

 

Per 31.12.2019

Per 31.12.2018

Verkehrswert der Liegenschaften

CHF

628 944 000

427 121 000

Gewichteter realer Diskontierungssatz %

4.01

4.11

Gesamtfondsvermögen (GAV) CHF

654 729 403

444 909 081

Nettofondsvermögen (NAV) CHF

489 475 302

305 729 749

Fremdfinanzierungsquote %

20.87

28.33

 Fremdkapitalquote  %

25.24

31.28

 Inventarwert pro Anteil  CHF

112.71

110.00

 Eigenkapitalrendite (ROE)  %

6.18

5.62

 Rendite des investierten Kapitals (ROIC)  %

4.73

4.29

 Anlagerendite  %

6.33

5.70

 Mietzinseinnahmen  CHF

29 292 317

18 539 626

 Mietzinsausfallquote  %

8.10

7.75

 Nettoerfolg  CHF

23 032 696

14 282 138

 Restlaufzeit Mietverträge (WAULT)  Jahre

4.40

4.00

Betriebsgewinnmarge %

68.60

68.56

Ausschüttung CHF

5.00*

4.00

Ausschüttungsrendite %

4.06

3.64

Ausschüttungsquote %

87.58

77.62

* inkl. Sondereffekt durch Verkauf Liegenschaft in Vevey
FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Michael Müller
Chief Executive Officer
Telefon + 41 43 544 70 80
E-Mail mm@HelveticaProperty.com
Peter R. Vogel
Chief Financial Officer
+41 43 544 70 84
prv@HelveticaProperty.com
Der Jahresbericht 2019 ist auf der Website der Fondsleitung verfügbar unter  https://www.helveticaproperty.com/fonds/hsc/ Rubrik Publikationen oder auch unter www.swissfunddata.ch

Über die Helvetica Property
Helvetica Property ist eine unabhängige Immobilien-, Fondsleitungs- und Asset Management Gesellschaft, welche von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bewilligt ist. Helvetica Property deckt die gesamte Palette im Bereich Immobilienanlagen ab, darunter Anlagestrategien, Auswahl von Anlageobjekten, Strukturierung von Transaktionen, Übernahmen, Finanzierungen, Portfolioverwaltung und Verkäufe. Die Gesellschaft führt direkte und indirekte Immobilienanlagen in der Schweiz und verwaltet sie im Auftrag ihrer Kunden.
Über Helvetica Swiss Commercial Fund
Der Helvetica Swiss Commercial Fund (HSC Fund) ist ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts, der von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht, FINMA, bewilligt ist und sämtlichen Anlegern offensteht. Der HSC Fund ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die an einer steten Ausschüttung interessiert sind und zugleich Wertstabilität suchen. Das Fondsvermögen wird in Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz angelegt. Kern der Investments sind Immobilien, die nebst der attraktiven operativen Rendite potenziell unterbewertet sind. Die Fondsleitung verfolgt ein aktives Hands-on-Management, um zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgenes Potenzial der Objekte durch Revitalisierung, Sanierungen, Reduktion von Leerständen und Verlängerung von Mietverträgen auszuschöpfen und den Wert langfristig zu steigern. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio. Listing SIX Swiss Exchange; Ticker Symbol HSC; Valor 33 550 793; ISIN CH0335507932
Der Prospekt sowie der vereinfachte Prospekt können kostenlos bei der Fondsleitung bezogen werden.
Alle Medienmitteilungen finden Sie auch unter www.HelveticaProperty.com
Medienmitteilung laden
Load Press Release

2020-03-16T07:00:07+00:00