Kapitalerhöhung für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds startet heute

Kapitalerhöhung für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds startet heute

Zürich, 20. November 2017 – Die Kapitalerhöhung des Immobilienfonds Helvetica Swiss Commercial («HSC») startet heute und läuft bis zum 15. Dezember 2017, 12.00 Uhr CET. Ziel der Kapitalerhöhung ist die Gewinnung zusätzlichen Eigenkapitals für den weiteren Aufbau des hochwertigen Portfolios.
Bereits nach weniger als 12 Monaten konnte die Fondsleitung das Portfolio des HSC auf rund CHF 200 Millionen aufbauen und einen Brutto-IST Rendite von 5,87% erwirtschaften. Das Portfolio wurde entsprechend der Fondsstrategie ausgewogen zusammengestellt und verfügt zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgene Wertsteigerungspotenziale, die im Weiteren durch aktives Management gehoben werden.
Die Entwicklung des Portfolios nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix zu einem breit diversifizierten Portfolio geht weiter. Hierzu befindet sich die Fondsleitung bereits erneut in exklusiven Verhandlungen über den Ankauf mehrerer geeigneter Liegenschaften, insbesondere in aktuell im Portfolio noch nicht besetzten Regionen von gesamt CHF 50 Millionen. Weitere rund CHF 300 Millionen befinden sich in fortgeschrittenen Verhandlungen. Zur Durchführung weiterer erfolgreicher Ankäufe für den HSC ist die Kapitalerhöhung vollumfänglich ausgerichtet und bestimmt, das schnelle Wachstum des Fonds weitere zu unterstützen.
Alle relevanten Unterlagen zur Kapitalerhöhung kann per sofort auf www.swissfundata.ch oder auf www.helveticaproperty.com bezogen werden.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Hans R. Holdener
CEO und Managing Partner
Telefon + 41 43 544 70 80
E-Mail hrh@HelveticaProperty.com
Marcel Hug
CFO, Head Corporate Services
Telefon + 41 43 544 70 84 
E-Mail mh@HelveticaProperty.com
Der publizierte Quartalsabschluss ist auf der Internetseite der Fondsleitung unter www.HelveticaProperty.com abrufbar sowie auf www.swissfunddata.ch

ECKDATEN ZUR KAPITALERHÖHUNG  

Emissionsvolumen

Maximal CHF 64.92 Mio

Bezugsverhältnis

2 zu 1

Anzahl bestehende Anteile 1‘235‘300
Anzahl neue Anteile (maximal) 617‘650

Ausgabepreis

CHF 105.11

Mindestzeichnung

CHF 105 110.00

Bezugsrechtshandel

Es findet kein offizieller Bezugsrechtshandel statt

Bezugsfrist

20. November 2017 bis 15. Dezember 2017 12.00 CET

Zuteilung

20. Dezember 2017

Liberierung

10. Januar 2018

Ausgabekommission

1.00% – 1.50%

Valorennummer

Anteil 33550793, Bezugsrecht 38955025

Verwendung des Emissionserlöses

Ausbau des Portfolios

Alle Medienmitteilungen finden Sie auch unter www.HelveticaProperty.com
Über die Helvetica Property Investors AG
Helvetica Property Investors ist eine unabhängige Immobilien-, Fondsleitungs- und Asset Management Gesellschaft, welche von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bewilligt ist. Helvetica Property Investors deckt die gesamte Palette im Bereich Immobilienanlagen ab, darunter Anlagestrategien, Auswahl von Anlageobjekten, Strukturierung von Transaktionen, Übernahmen, Finanzierungen, Portfolioverwaltung und Verkäufe. Die Gesellschaft führt direkte und indirekte Immobilienanlagen in der Schweiz und verwaltet sie im Auftrag ihrer Kunden. Für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds hat sie die Fondsleitung inne und fungiert als Asset Manager.
Über Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds
Der Helvetica Swiss Commercial («HSC») Fonds ist ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Kategorie Immobilienfonds für qualifizierte Anleger. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die an einer steten Ausschüttung interessiert sind und zugleich Wertstabilität suchen. Das Fondsvermögen wird in Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz angelegt. Kern der Investments sind Immobilien, die nebst der attraktiven operativen Rendite potenziell unterbewertet sind. Die Fondsleitung verfolgt ein aktives Hands-on-Management, um zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgenes Potenzial der Objekte durch Revitalisierung, Sanierungen, Reduktion von Leerständen und Verlängerung von Mietverträgen auszuschöpfen und den Wert langfristig zu steigern. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio.

Medienmitteilung laden

Load Press Release

Télécharger le communiqué de presse

2019-11-14T09:42:33+00:00